Direkt zum Hauptbereich

Hautschüppchen Ade

 Wir sind letzte Woche umgezogen und ihr alle,die schon einmal alles packen musstet, wisst wieviel es da zu tun gibt.
Es ist unser erster Umzug mit Kids, eingentlich auch unser erster gemeinsamer Umzug als Paar. 

Auch wenn es sich komisch anfühlt altes loszulassen, sei es die erste gemeinsame Wohnung oder das Ausmisten von Dingen, kann ein neuer Anfang auch immer viel Gutes zustande bringen.

Am Tag des Umzugs klingelte es an der neuen Haustüre und mir kam das erste Paket an der neuen Adresse entgegen.
Und auch beim Inhalt dieses Pakets ging es ums loswerden von alten Dingen. 

Genau genommen ums loswerden von alten Hautschüppchen.

L‘Oréal bringt drei neue Peelings fürs Gesicht und die Lippen auf den Markt. 

Ich bin ein absoluter Peeling-Fan.
Denn was die Pflege meines Gesichts angeht bin ich ein absoluter Muffel.
Ich benutze nebst meinem Mizellenwasser zum abschminken und meinem Aloe Water um Feuchtigkeit zu spenden, garnichts. 
Obwohl ich absolut zufrieden mit meinem Aloe Water von L‘Oréal bin, braucht meine Haut doch zwei bis dreimal die Woche ein Peeling um sich von seinen alten Hautschüppchen zu verabschieden.

Seit kurzem dürfen die neuen Sugar Scrubs diesen Part übernehmen. 




Sie richen alle unglaublich gut und sehen dazu auch noch super aus. 

Eine kleine Menge auf das trockene, gereinigte Gesicht auftragen. Danach mit warmem Wasser leicht anfeuchten und einmassieren bis alle Zuckerkristalle geschmolzen sind. Abspühlen und die babyweiche Haut geniessen.

Klärendes Peeling 



Das Peeling mit Kiwi-Samen und drei feinen Zuckersorten klärt die Haut und reduziert Mitesser. 
Es sieht aus wie pürierte Kiwi, richt aber nicht danach. Hat aber trotzdem einen sehr angenehmen Duft.
In diesem Peeling sind die Zuckerkristalle meiner Meinung nach ziemlich fest und somit der Peelingefekt sehr stark. Bei sehr sensibler Haut würde ich eher das verwöhnende Peeling verwenden. 

Verwöhnendes Peeling




Diese Peeling verwöhnt mit seinen drei Zuckersorten und der enthaltenen Kakaobutter perfekt trockene Haut. In diesem Peeling finde ich die Zuckerkristalle eher fein und somit super geeignet um die sensible, trockene Haut nicht zu reizen. Der Schokoladenduft verleitet einem fast dazu das ganze aufzuessen.

Glow Peeling



Das dritte Peeling in dieser neuen Serie erinnert mich vom Geruch her extrem an Eisteepulver. Mmmhh ich liiiebe Eistee. 
 Auch in diesem Peeling finde ich die Zuckerkristalle ziemlich körnig und mit dem enthaltenen Traubenkernöl perfekt um die Haut zum strahlen zu bringen. 

Alle drei Sugar Scrubs können auch als Lippenpeeling verwendet werden um zarte ,weiche Lippen zu erhalten. 

Ich habe alle drei Produkte getestet und muss ehrlich sagen, dass ich restlos begeistert bin.
Nach jedem einzelnen Peeling fühlt sich meine Haut babyzart an und ich habe viel weniger Unreinheiten. 



Ich kann euch die neuen Sugar Scrubs von L‘Oréal wärmstens empfehlen. 

Xoxo Seline




Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Eau Thermale Avène • die Cleanance Linie

Hallo meine Lieben...
Die Hitze macht mich müde, antriebslos und ich habe keine Lust auf langes Schminken, geschweige den Gesichtspflege. 
Das Schminken kann ich getrost weglassen, den meine Haut ist schon ein Bisschen gebräunt. 
Da meine Haut bei diesen hohen Temperaturen aber viel Sonne ausgesetzt ist und schwitzt, kann ich auf die Gesichtspflege nicht verzichten. 


Am Besten sollte es schnell gehen, die Haut von Unreinheiten befreien und mattieren. 




Dafür bin ich seit einiger Zeit daran die „Cleanance“ Produkte von Eau Thermale Avène zu testen. 




Mit dem seifenfreien Gel reinige ich morgens und abends mein Gesicht. Dazu benötigt man nur sehr wenig Produkt und die Haut fühlt sich danach richtig befreit und sauber an.


Das Tonic mattiert meine T-Zone, welche bei dieser Hitze sehr viel Talg produziert. 


Morgens trage ich als Pflege die  Cleanance EXPERT Creme auf. 
Sie verspricht leichte bis mittlere Hautunreinheiten zu beseitigen,was bei mir auch absolut zutrifft.  Ich habe keine Unreinheiten meh…

🦄 Einhorn-Küsse 🦄 mit Carmex

Einhörner überall !!!




Seit nun schon einem Weilchen sind Einhörner hoch im Kurs, und das nicht nur bei kleinen Mädchen. 
Man sieht sie überall. 
Bis jetzt waren es bei uns noch riesen Plüscheinhörner und glitzernder Sirup, der die Kinder erfreute. 
Doch jetzt durfte auch bei mir das erste Einhorn einziehen. 
Der süsse kleine Tiegel von Carmex mit dem wunderbar duftenden Lippenbalsam darin, ist nun mein ständiger Begleiter. 
Seit ich Carmex zum ersten Mal ausprobiert habe, bin ich ein grosser Fan davon. 
In meinem Repertoire finden sich Lippenbalsame in den Geschmacksrichtungen Vanille und Kirsche und jetzt auch der neue Einhornlipbalm mit Zuckerpflaumen duft.
Mein absoluter Favorit 🦄



Die Lippenpflegen von Carmex hinterlassen samtweiche Lippen und die Einhornversion galoppiert sogar mit Lichtschutzfaktor 15 daher. 
Der perfekte Begleiter für den Sommer☀️
Carmex Produkte erhälst du exklusiv bei Manor oder in der Migros. 
Haltet doch bei eurem nächsten Einkauf einmal Ausschau nach dem süssen Einhor…

🎀 Mein geliebter Pony Puffin 🎀

Wie oft müsst ihr euren Haargummi um euren Zopf wickeln bis er richtig straff sitzt? Ich für meinen Geschmack, viel zu oft!
Schon als Teenie habe ich mir immer einen richtig vollen Pferdeschwanz gewünscht. 
Einen wie den von Lara Croft am liebsten.  Mit der Länge von ihrem Zopf konnte ich bis vor kurzem fast mithalten aber bei der Dicke... Keine Chance!
Nun habe ich meine Haare von „bis zum Po“ auf Schulterlänge gekürzt, aber der Wunsch nach einem vollen, lange perfekt sitzenden Pferdeschwanz ist geblieben.
Mein Mann und ich sind begeisterte Zuschauer der Sendung „ Die Höhle der Löwen“.  Die verschiedenen Erfindungen, welche dort gezeigt werden, versetzten uns immer wieder in: Das-hätte-ich-auch-erfinden-sollen-Momente. 
Und genau so war es auch an diesem Abend,als die Erfinderin des Pony Puffin vor den Investoren stand. Ich war hin und weg von diesem kleinen Plastikteil, welches mir meinen Wunsch nach einem dicker aussehenden Pferdeschwanz erfüllen sollte. 




Leider war der Pony Puffin die erste…