Direkt zum Hauptbereich

Perfekte Augenbrauen mit Maybelline

Vor Jahren, als ich noch keine grosse Ahnung von Schminke hatte, war ich mit einer lieben Freundin in Zürich zum shoppen.
Wir besuchten den Globus und es zog uns in die Makeup-Abteilung.
Nach einigem hin und her schauen, wurden wir von einer Angestellten von MAC angesprochen. 
Sie gab uns einige Schminktipps und zog mir meine Aufenbrauen mit einem Lidschatten und Pinsel nach. 
Bis dahin hatte ich meine Augenbrauen beim schminken garnie beachtet.

Ich staunte über das Ergebnis und fragte mich,wie ich diese nur solange vergessen konnte. 

Ich habe dunkle Augenbrauen, welche aber einige Lücken aufweisen. Durch das nachziehen erkannte ich, dass sie meinem Gesicht mehr Ausdruck verleihen. 

Einige Jahre habe ich täglich meine Augenbrauen mit dem MAC Lidschatten nachgezogen. Für mich gehörte dies nun einfach dazu.

Schon seit einiger Zeit war ich mir am überlegen, ob es nicht noch eine Alternative zu meinem Lidschatten gibt.






Vor kurzem wurde ich dann auf den Tattoo Brow Gel von Maybelline aufmerksam. 
Die Peel-off Anwendung machte mich sofort neugierig und so habe ich mir das Gel in der Farbe Dunkelbraun sofort beim nächsten Einkauf geschnappt.

Zuhause verkroch ich mich sofort ins Badezimmer um das ganze zu testen.

Das Gel ist zimmlich dickflüssig aber super einfach zum auftragen.
Ich habe es danach 2 Stunden einwirken lassen.
Das Abziehen fand ich toll. So einfach, und darunter: Perfekt nachgezeichnete Augenbrauen!!









Bei mir hielt das Ganze sogar 5 Tage.
WOW 
Ich bin restlos begeistert und kann euch das Gel nur empfehlen.

Super einfache Anwendung und kein tägliches Nachziehen mehr. 

Ein geniales Produkt von Maybelline.



Mit welchen Produkten zieht ihr eure Augenbrauen nach?

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Eau Thermale Avène • die Cleanance Linie

Hallo meine Lieben...
Die Hitze macht mich müde, antriebslos und ich habe keine Lust auf langes Schminken, geschweige den Gesichtspflege. 
Das Schminken kann ich getrost weglassen, den meine Haut ist schon ein Bisschen gebräunt. 
Da meine Haut bei diesen hohen Temperaturen aber viel Sonne ausgesetzt ist und schwitzt, kann ich auf die Gesichtspflege nicht verzichten. 


Am Besten sollte es schnell gehen, die Haut von Unreinheiten befreien und mattieren. 




Dafür bin ich seit einiger Zeit daran die „Cleanance“ Produkte von Eau Thermale Avène zu testen. 




Mit dem seifenfreien Gel reinige ich morgens und abends mein Gesicht. Dazu benötigt man nur sehr wenig Produkt und die Haut fühlt sich danach richtig befreit und sauber an.


Das Tonic mattiert meine T-Zone, welche bei dieser Hitze sehr viel Talg produziert. 


Morgens trage ich als Pflege die  Cleanance EXPERT Creme auf. 
Sie verspricht leichte bis mittlere Hautunreinheiten zu beseitigen,was bei mir auch absolut zutrifft.  Ich habe keine Unreinheiten meh…

🦄 Einhorn-Küsse 🦄 mit Carmex

Einhörner überall !!!




Seit nun schon einem Weilchen sind Einhörner hoch im Kurs, und das nicht nur bei kleinen Mädchen. 
Man sieht sie überall. 
Bis jetzt waren es bei uns noch riesen Plüscheinhörner und glitzernder Sirup, der die Kinder erfreute. 
Doch jetzt durfte auch bei mir das erste Einhorn einziehen. 
Der süsse kleine Tiegel von Carmex mit dem wunderbar duftenden Lippenbalsam darin, ist nun mein ständiger Begleiter. 
Seit ich Carmex zum ersten Mal ausprobiert habe, bin ich ein grosser Fan davon. 
In meinem Repertoire finden sich Lippenbalsame in den Geschmacksrichtungen Vanille und Kirsche und jetzt auch der neue Einhornlipbalm mit Zuckerpflaumen duft.
Mein absoluter Favorit 🦄



Die Lippenpflegen von Carmex hinterlassen samtweiche Lippen und die Einhornversion galoppiert sogar mit Lichtschutzfaktor 15 daher. 
Der perfekte Begleiter für den Sommer☀️
Carmex Produkte erhälst du exklusiv bei Manor oder in der Migros. 
Haltet doch bei eurem nächsten Einkauf einmal Ausschau nach dem süssen Einhor…

🎀 Mein geliebter Pony Puffin 🎀

Wie oft müsst ihr euren Haargummi um euren Zopf wickeln bis er richtig straff sitzt? Ich für meinen Geschmack, viel zu oft!
Schon als Teenie habe ich mir immer einen richtig vollen Pferdeschwanz gewünscht. 
Einen wie den von Lara Croft am liebsten.  Mit der Länge von ihrem Zopf konnte ich bis vor kurzem fast mithalten aber bei der Dicke... Keine Chance!
Nun habe ich meine Haare von „bis zum Po“ auf Schulterlänge gekürzt, aber der Wunsch nach einem vollen, lange perfekt sitzenden Pferdeschwanz ist geblieben.
Mein Mann und ich sind begeisterte Zuschauer der Sendung „ Die Höhle der Löwen“.  Die verschiedenen Erfindungen, welche dort gezeigt werden, versetzten uns immer wieder in: Das-hätte-ich-auch-erfinden-sollen-Momente. 
Und genau so war es auch an diesem Abend,als die Erfinderin des Pony Puffin vor den Investoren stand. Ich war hin und weg von diesem kleinen Plastikteil, welches mir meinen Wunsch nach einem dicker aussehenden Pferdeschwanz erfüllen sollte. 




Leider war der Pony Puffin die erste…